Deine Ausbildung bei DBS Dachbaustoffe in Lübeck oder Schwerin

*** Für 2018 können wir leider keine freien Ausbildungsplätze anbieten ***

 

 

Robin, Laura und Max berichten, warum ihr euch für eine Ausbildung bei DBS entscheiden solltet

"Ich bin Robin Irle, 21 Jahre alt und Auszubildender im 1. Lehrjahr zum Großhandelskaufmann bei DBS Dachbaustoffe in Lübeck.

Nachdem ich meine Fachhochschulreife erfolgreich abgeschlossen und ein Jahr im Ausland verbracht habe, war es für mich Zeit, in meine berufliche Zukunft zu investieren. Nachdem ich in verschiedenen Praktika herausgefunden habe, dass meine anfängliche Abneigung gegenüber „Bürojobs“ vielleicht doch gar nicht so begründet war, fing ich an, mich nach suchenden Betrieben im Bereich Großhandel umzuschauen. Schnell bin ich auf die Online-Anzeige von DBS gestoßen und war nach kurzem Website-Check positiv angetan. Wie auch die Website war der Betrieb an sich modern und offen aufgestellt. Die Freude war groß, hier einen Ausbildungsplatz bekommen zu haben.

Nun bin ich schon über ein halbes Jahr bei DBS und überzeugt, die beste Entscheidung bezüglich meiner Berufs- und Betriebswahl getroffen zu haben. Ich werde miteinbezogen, mir wird Verantwortung übertragen und auch sonst wird geschaut und geprüft ob alles vorhanden ist, damit ein reibungsloser Einstieg ins Berufsleben gelingt. Durch die betriebsinternen Schulungen von Kollegen und Fachmännern aus der Industrie bekommen wir als Azubis wöchentlich die Möglichkeit, uns Stück für Stück das hier benötigte Fachwissen anzueignen.

Wer es gerne zielorientiert, modern und anspruchsvoll aber gleichzeitig offen und freundlich mag, der ist bei DBS genau richtig!"

"Mein Name ist Laura Oestreich und ich bin 20 Jahre alt. Nachdem ich mein Abitur erfolgreich abgeschlossen habe, begann ich Anfang August 2016 meine Ausbildung als Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei DBS DachBauStoffe GmbH in Lübeck.

In den ersten Wochen lernte ich den Verkauf im täglichen Abholgeschäft kennen. Hier zählt es zu meinen Aufgaben, Angebote zu erstellen und Bestellungen anzulegen. Beim Schreiben der Lieferscheine hat sich mir auch die Gelegenheit geboten, die Kunden näher kennenzulernen. Außerdem kam ich in Berührung mit den Materialien und habe mir so ein Bild zu einem Teil der sich an unserem Lager befindlichen Ware machen können.
 

Später gab es einen Abteilungswechsel zum Objektgeschäft. Hier konnte ich Aufträge erstellen, Auftragsbestätigungen verschicken und Rechnungen prüfen. In die großen Leistungsverzeichnisse habe ich auch einen Einblick erhalten und mich über dessen Bearbeitung informieren können.

Zeitgleich bekommen wir fast wöchentlich eine Schulung zu diversen Materialien, die wir vertreiben. Es geht um die jeweiligen Eigenschaften und die Verwendungsmöglichkeiten. Diese Schulungen werden von unseren Kollegen oder Lieferanten durchgeführt, sodass wir alles zu dem Produkt oder dem anliegendem Thema präsentiert bekommen.

Für mich war bei der Wahl des Ausbildungsbetriebes wichtig, dass ich viel Kontakt zu Kunden habe und es Möglichkeiten gibt, sich weiterzubilden. Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit auf das Fernstudium zum „Bedachungsfachwirt" (COBA IQ-Studium). Ein interessantes und vielfältiges Produktsortiment bietet die Möglichkeit auf neue Herausforderungen.

Ich würde mich wieder für eine Ausbildung bei DBS Dachbaustoffe entscheiden, da das selbstständige Arbeiten Spaß macht und das Kollegium super zusammenarbeitet."

"Mein Name ist Max Durchholz und ich bin 21 Jahre alt. Im August 2014 habe ich meine drei Jahre dauernde Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei DBS Dachbaustoffe im Standort Lübeck absolviert. Nach meiner Abschlussprüfung 2017 bin ich ein fester Bestandteil des Teams.

Bevor meine Ausbildung angefangen hat, konnte ich bereits ein halbes Jahr in Form eines Praktikums im Betrieb Erfahrungen im Lager sammeln und war somit bestens für den Ausbildungsstart gerüstet.Zu meinen Aufgaben zählen die Warenannahme und Kommissionierung der Ware, Warenau
sgabe inklusive der Zusammenstellung der Lieferungen an unsere Kunden und der Beladung unserer
verschiedenen Fahrzeuge vom Kranwagen bis zum Sprinter.

Die Arbeit hier macht mir sehr viel Spaß, ist interessant und abwechslungsreich. Ich bin während der Ausbildung schnell ein wichtiger Teil des Teams geworden und kann dieses dadurch unterstützen, da ich schon früh selbstständig und eigenverantwortlich im Lager mitarbeiten konnte.

Seitdem ich hier in der Firma arbeite, konnte ich schon viele positive Erfahrungen sammeln und mich dadurch prima weiterentwickeln."