Unsere Azubis berichten, warum ihr euch für eine Ausbildung bei DBS entscheiden solltet

"Meine Name ist Felix Krause und ich bin 21 Jahre alt. Seit August 2020 bin ich Auszubildener zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement bei DBS Dachbaustoffe am Standort Lübeck.

Ich habe an der Friedrich List Schule in Lübeck meine Fachhochschulreife und die Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten im letzten Jahr erfolgreich absolviert und dadurch bereits feststellen können, dass ich eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich meistern möchte.

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bin ich durch eine moderne Stellenanzeige in den sozialen Medien auf DBS aufmerksam geworden. Ich habe noch am Tag meiner Bewerbung eine Einladung zum Vorstellungsgespräch und zu einem Probearbeitstag erhalten.

Durch Gespräche mit vielen langjährigen Mitarbeitern wurde mir klar, dass es auch nach der Ausbildung noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten geben wird. Mein erster Eindruck auf ein offenes, wertschätzendes und kollegiales Team eines Familienbetriebes zu stoßen hat sich in den ersten sieben Monaten mehr als bestätigt.

Es wurde von Beginn an Wert darauf gelegt mir das nötige Fachwissen durch regelmäßige interne Fortbildungen zu vermitteln. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und mir wird auch als Auszubildender schon Verantwortung übertragen.

Ich habe mich seit Beginn der Ausbildung stetig weiterentwickeln dürfen und freue mich ein Teil des Teams zu sein."
 

„Hallo, mein Name ist Laura Bender und ich bin seit August 2020 Auszubildende zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement bei DBS Dachbaustoffe am Standort Schwerin.

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bin ich auf der Internetseite der Arbeitsagentur gelandet. Dort wurde ich sofort aufmerksam auf die ansprechende Stellenanzeige von DBS. Die Bewerbung konnte ich ganz einfach per Mail einreichen. Nur zwei Tage später hatte ich einen Termin für das Vorstellungsgespräch.

Durch den herzlichen Empfang in der Firma und die Berichte, dass mehrere Mitarbeiter von DBS schon ihre Ausbildung hier absolvierten und danach übernommen wurden, ist mir schnell aufgefallen, welche Vorteile es hat in einem Familienbetrieb zu Lernen.
In den letzten Monaten wurde mir immer wieder gezeigt, wie wichtig es DBS und den Mitarbeitern ist, Fachwissen und Kundenservice zu vermitteln. Trotz Corona werden regelmäßig Online-Schulungen abgehalten und die Technik immer weiter modernisiert um diese Lehrmethode besser zu ermöglichen.

Besonders die Weiterbildung in neuen Fachgebieten wird hier groß geschrieben. So können wir den Kunden ein möglichst breites Feld an Kundenservice und Produktwissen anbieten."